Heinrich-Brügger-Schule
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum
 
 
 
 

IN ZEITEN DER CORONA-PANDEMIE: MEIN KIND HUSTET!

Jederzeit abrufbar auf Youtube: Vortrag Mein Kind hustet!

Wangen/Ravensburg - Das Brot ist geschmiert und die Trinkflasche gefüllt, die Schultasche oder der Kindergartenrucksack ist gepackt: Startklar steht das Kind im Hausflur. Und plötzlich hustet es. Anzeichen für das Coronavirus oder nur eine Erkältung? Was früher kaum Grund zur Sorge war, verunsichert nun Eltern aller Orten: Kann ich mein Kind noch in die Schule oder den Kindergarten schicken, wenn es einen Husten oder Schnupfen hat? 
Aufgrund der großen Nachfrage steht der Vortrag am Montag, dem 19. Oktober ab 19:00 Uhr für alle als Livestream auf dem Youtubekanal der Waldburg-Zeil Kliniken zur Verfügung.   
  
Bitte verwenden Sie diesen Link: https://www.youtube.com/channel/UCXzQOJVeQ4vpxmCEV14MPmg 
oder Sie scannen einfach den QR-Code mit Ihrer Tablet- oder Smartphonekamera.   
  
 

Vortrag verpasst?!

 
Ab 20. Oktober steht der etwa anderthalbstündige Vortrag auch als Video auf dem Youtube-Kanal der Waldburg-Zeil Kliniken zur Verfügung.  
Gut informiert können Eltern nach diesem Vortrag in die anstehende Erkältungszeit starten und nicht jeder Schnupfen gibt dann Grund zur Panik.  
  
Hier finden Sie mehr Informationen
 
www.kinderklinik-wangen.de 
Ihr direkter Kontakt zu uns: +49 (0) 7522 797-1170 
oder josef.rosenecker@wz-kliniken.de  
  
 

In Zeiten der Corona-Pandemie: Mein Kind hustet! - Informationen um Vortrag

 
Prof. Dr. med. Josef Rosenecker leitet seit Mitte September die Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie sowie die Bereiche Allergologie und Pneumologie der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche an den Waldburg-Zeil Fachkliniken Wangen. Seine Schwerpunkte sind u. a. Allergologie, Neurodermitis Asthma, Mukoviszidose und Lungenprobleme nach Frühgeburt. In der Kinderklinik an den Fachkliniken Wangen finden Kinder und Jugendliche sowohl stationär z.B. nach Überweisung durch den Facharzt und ambulant zum Beispiel zur Abklärung von Nahrungsunverträglichkeiten oder Atemwegsproblemen Unterstützung.  
  
Ob Husten, Schnupfen oder allergische Reaktion: Heutzutage führt das kleinste Symptom des Kindes zu großer Unsicherheit bei Eltern. Die Sorge ist groß: dass, das Kind mit dem Coronavirus infiziert ist und die Krankheit in die Schule oder den Kindergarten schleppt.  
  
Prof. Rosenecker wird in seinem Vortrag genau auf die Symptome eingehen, die insbesondere bei Kindern und Jugendlichen auf eine Corona-Virus-Infektion hindeuten. Wie geht im Krankheitsfall dann weiter: Wie verhalten sich betroffene Eltern in einem solchen Fall am besten, um weitere Ansteckungen zu vermeiden und für das Kind die bestmögliche Versorgung zu erhalten? Wie verläuft die Krankheit bei Kindern und Jugendlichen und wie lange sind junge erkrankte Menschen ansteckend?  
  
All diesen Fragen wird Prof. Rosenecker in seinem Vortrag am Montag, 19. Oktober 2020, um 19:00 Uhr im Medienzentrum der Schwäbischen Zeitung, Karlstraße 16 in Ravensburg, auf den Grund gehen. Gut informiert können Eltern nach diesem Vortrag in die anstehende Erkältungszeit starten und nicht jeder Schnupfen gibt dann Grund zur Panik.  
  
Im Anschluss an den Vortrag steht Prof. Rosenecker gerne für Fragen zur Verfügung, die besorgten Eltern auf der Seele liegen.   
  
Veröffentlicht am: 19.10.2020  /  News-Bereich: News über den Träger
Artikel versenden
Artikel drucken