Heinrich-Brügger-Schule
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum
 
 
 
 

FACHTAGUNG DIVERSITÄT IM LERNEN

Anforderungen, Konzepte und Interventionen

Termin: 16.03.2024
  
  
Die Heinrich-Brügger-Schule möchte Sie herzlich zu einer Fachtagung am 16. März 2024 einladen, bei dem das Thema Vielfalt und Diversität im pädagogischen Alltag im Fokus stehen wird.
In unserer Arbeit als Pädagogen begegnen wir unterschiedlichen Einstellungen, Mentalitäten und 
(Lern-) Bedarfen und Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler. Zudem spielen geschlechtsspezifische, migrationsbedingte und kulturelle Merkmale eine wichtige Rolle. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, ist es von großer Bedeutung, dass wir alle einen 
professionellen Umgang mit den verschiedenen Diversitätskategorien entwickeln. Genau hier setzt der Fachtag an. Wir möchten Ihnen einen Einblick in den aktuellen Diskurs geben und Ihnen vielfältige Diagnose- und Interventionsmöglichkeiten in unterschiedlichen pädagischinter- 
disziplinären Handlungsfeldern vorstellen. Diese Einladung richtet sich an Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte aller Schularten, Sonder- und Inklusions pädagogen sowie alle, die sich für das Thema interessieren.   
  
 

Program

 
09.30 Uhr Ankommen/ Check in  
  
10.00 Uhr Begrüßung mit Grußworten von Dr. Michaeka Schmid (vds-BW) 
Michael Langm (OB der Stadt Wangen), Buket Altan (Leitung der Kinderkliniken), Elke Mickeler (ZSL)  
  
10.30 Uhr Hauptvortrag I: 
Diversität: Realität, wohl Wehe? am Beispiel von Lernen und Verhalten 
Prof. Dr. Roland Stein(Universität Würzburg)
  
  
12.15 Uhr Workschop-Runde I  
  
13.30 Uhr Mittagspause  
  
14.30 Uhr Hauptvorttrag II: 
Relevanz medizinischer Perspektiven im pädagogischen Alltag 
Dr. med. Nora Volmer-Berthele (Fachkliniken Wangen)
  
  
15.30 Uhr Workshop-Runde II  
  
 
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung  
  
Infotext schliessen
 

Workshops

 
Basara, Sabrina & Merla, Steffi 
Deeskalation bei herausfordernden Verhaltensweisen – unterrichtsbezogene Interventionsmöglichkeiten  
  
Ehmann, Dorit 
Rückführung von Schülerinnen und Schülern aus der 
Klinik in Schule: Neue Wege – oder ein Weg zurück?  
  
Elsaesser, Annette 
Lesekompetenzerwerb und literarische Bildung in der Sekundarstufe I – Chancen und Herausforderungen  
  
Flad, Lilli 
Sonderpädagogischer Dienst: Chancen für einen 
professionellen Umgang mit Diversität  
  
Gall, Albrecht/Eller, Johannes 
Verhaltensregulierende Maßnahmen aus schulrechtlicher und -organisatorischer Sicht 
 
Vierbuchen, Marie Prof. Dr.
 
Classroom Management und das KlasseKinderSpiel 
(Primar- und Sekundarstufe I) 
 
Vrban, Robert Dr.
 
Umgang mit kritischen Erziehungs- und 
Beziehungssituationen in der Schule 
 
Wangler, Raphael
 
Umgang mit Heterogenität an beruflichen Schulen  
  
Werner, Birgit Prof. Dr. 
Lerntherapie als Exklusion zur Inklusion? 
Zum Umgang mit schulleistungsbezogener Heterogenität (LRS und Dyskalkulie) 
Infotext schliessen
 

Tagungsinfo

 
Anmeldung  
  
Einfach QR-Code einscannen   
  
 
oder unter www.vds-bw.de  
  
Tagungsort  
  
Heinrich-Brügger-Schule 
Am Vogelherd 14/15  
88239 Wangen im Allgäu   
  
Tagungsgebühr  
  
Normalpreis (ab 01.02.2024) 25,00 Euro 
Frühbucher (bis 31.01.2024) 20,00 Euro  
Ermäßigte (LAA/Studierende) 15,00 Euro   
  
Kostenfrei: Lehrkräfte aus BW & vds Mitglieder  
  
Mittagessen (+ 5,--) Barzahlung im Tagungsbüro 
Teilnehmende Lehrkräfte aus BW zahlen keine Tagungs gebühr und haben nach der Veranstaltung die Möglichkeit Reisekosten über DRIVE-BW abzurechnen. 
Bei Eintritt in den Verband Sonderpädagogik e.V. am Tag der Veranstaltung werden die Tagungsgebühren erstattet.  
  
Ansprechpartner  
  
Gerrit Mazarin 
Stv. Schulleiter Heinrich-Brügger-Schule 
Tel +49 (0) 7522 797 -1952 
Gerrit.Mazarrin@wz-kliniken.de  
  
 
Den Flyer können Sie hier donwloaden:  
  
  
  
 
  
  
Veröffentlicht am: 12.12.2023  /  News-Bereich: Die Presse über uns
Artikel versenden
Artikel drucken
 
home